Petitionen Lehrerstellen/Referendare

Februar 2014

Auch wenn Ministerpräsident Horst Seehofer und die CSU-Fraktion unlängst nach massiven Protesten mitteilte, anstatt der geplanten Streichungen sämtliche Lehrerstellen zu erhalten und bis 2018 zu garantieren, möchten wir in diesem Zusammenhang
auf einige Aktionen von Eltern- und Lehrerverbänden hinweisen:

Petition "Mehr Lehrerstellen und weniger Referendareinsätze an bayerischen Gymnasien!"

An: Bayerisches Kultusministerium, Herrn Minister Dr. Ludwig Spaenle
initiiert von Elternbeirat Oskar-von-Miller-Gymnasium München

Fundierte Gymnasialbildung braucht ausgebildete Pädagogen!

Wir Eltern fordern vom Bayerischen Kultusministerium weniger Referendareinsätze und mehr Lehrerstellen an bayerischen Gymnasien – für kontinuierlichen und hochwertigen Unterricht durch qualifizierte Fachkräfte.
...
Um die Qualität der gymnasialen Bildung in Bayern zu erhalten und einen kontinuierlichen qualifizierten Unterricht zu garantieren, fordern wir:

  • eine Reduzierung des Unterrichtseinsatzes von Referendaren an Gymnasien auf maximal elf Wochenstunden
  • die Abschaffung der Unterrichtseinsatzes im dritten Ausbildungsabschnitt
  • und die umgehende Schaffung der notwendigen zusätzlichen Lehrerstellen

Weiterlesen: Petitionen Lehrerstellen/Referendare