Previous Next

Erfolg für W-Seminar-Arbeit

Wir gratulieren herzlich unserer Abiturientin Franziska Hüttl, die mit Ihrer W-Seminar-Arbeit „Feldversuch zur Reduktion von Haushaltsabfall als Beitrag zu Ressourcenschonung und Umweltschutz“ aus dem W-Seminar Zukunftsfragen gleich zwei Preise erringen konnte:

  • Franziska erhält den Young Scientist Energie Award (YSEA) der FH Kufstein Tirol in der Kategorie Ökologie. Gleichzeitig wird das Erasmus-Grasser-Gymnasium „für die Förderung von nachhaltiger Forschung und der Bearbeitung energiewirtschaftlicher Themen im Rahmen der Schulausbildung“ als Partnerschule des YSEA ausgezeichnet. In der Begründung heißt es: „Besonders beeindruckt hat uns die Leistung von Frau Hüttl, welche [...] ein Setting erstellt hat, um eine Lebensweise zur Müllvermeidung praktisch umzusetzen.“ Der Preis wurde von Herrn Prof. Woyke von der FH Kufstein Tirol am EGG verliehen.

  • Zusätzlich erreicht Franziska einen beachtlichen 3. Platz bei der Vergabe des „Dr. Hans Riegel-Fachpreises“ der LMU München.

Herzlichen Glückwunsch an Franziska und viel Erfolg im Studium, das wohl auch im weiteren Umfeld des Bereichs Ökologie geplant ist.

J. Kühmstedt